Ringen um die Wahrheit

Kaoru Maeno war von September-November 2013 IPPNW-Praktikantin, Foto: Xanthe Hall, IPPNW.

18 Monate nach der atomaren Kernschmelze sind die gesundheitlichen Folgen vor allem für Kinder in Fukushima gravierend. In dem international ausgezeichneten Dokumentarfilm „A2-B-C“ von Ian Thomas Ash aus Tokio werden Kinder mit ihren Familien in ihrem persönlichen Alltag begleitet. Der Film zeigt auf berührende Art und Weise, wie sie mit den Folgen der Radioaktivität umgehen und zu kämpfen haben. Weiterlesen

Friedensprozess in der Türkei unterstützen

Begegnung auf der IPPNW-Delegationsreise in die Türkei und in die Autonome Region Kurdistan vom 09. bis 23. März 2013, Foto: Sigrid Ebritsch, März 2013

Als der Arbeitskreis Süd/Nord der IPPNW vor circa 17 Jahren die Arbeitsgruppe Deutschland-Türkei-Kurdistan gründete, fragten wir uns: Wie wirkt sich die Politik Deutschlands/der EU auf eine Krisenregion aus? Die Türkei lag nahe, der Konflikt war akut, die Beziehungen vielfältig und die Auswirkungen in Deutschland wegen der vielen Zuwanderer und Flüchtlinge deutlich. Unser Engagement war in der eigenen Organisation lange sehr umstritten. Zu groß waren die Berührungsängste gegenüber der als Terrororganisation verbotenen PKK. Der Bürgerkrieg der Türkei wurde auch auf deutschen Straßen ausgetragen. Weiterlesen