Die Blockade von Gaza durchbrechen

Wir wollen mit unserer Aktion auf die Menschenrechtsverletzungen an der Bevölkerung von Gaza aufmerksam machen. Durch die Blockade fehlen Medikamente und Ersatzteile für medizinische Geräte. Patienten, die in Gaza nicht versorgt werden können, haben keinen Zugang zu adäquater medizinischer Behandlung außerhalb der belagerten Region. Unseren israelischen Kollegen, den „Ärzten für Menschenrechte“, sind bereits Fälle bekannt, in denen Patienten gestorben sind, weil sie nicht rechtzeitig behandelt werden konnten.

Einladung zum Gespräch

Während Israel schon androht, die Freedom-Flotille stoppen zu wollen, bereiten sich Matthias Jochheim und Norman Paech auf ihre Reise vor. Und in Berlin laden Vertreter des Bündnisses sowie zwei weitere Mitreisende zu einem Hintergrundgespräch ein:
Donnerstag, 20. Mai 2010, 12.30 Uhr
Ort: pax christi, Bernard-Lichtenberg-Haus, Tagungsraum Erdgeschoss, Hedwigskirchgasse 3, 10117 Berlin (Französische Straße Ecke Hedwigskirchgasse)